Argus the Unmaker
05.02.2018
Gul'dan
02.04.2017
Xavius
10.10.2016
Helya
21.12.2016
Archimonde
31.08.2015
Blackhand
24.03.2015

Die ersten heroischen Erfolge

Ein paar Wochen sind seit unserem Nefarian Kill ins Land gestrichen, natürlich waren wir in dieser Zeit nicht untätig und konnten erste Erfolge in den heroischen Raidinstanzen verbuchen.

Sowohl Halfus Wyrmbreaker in der Bastion of Twilight als auch die Conclave of Wind in der Throne of the Four Winds Instanz mussten sich bereits geschlagen geben. Damit sind wir momentan recht gut dabei und konnten unseren World Rank im 25er auf Platz 90 verbessern.

Halfus Wyrmbreaker

 

Conclave of Winds

Natürlich gibt es von unseren Kills auch wieder Videos von Sumí:
YouTube: Conclave of Wind (Heroic)
YouTube: Halfus Wyrmbreaker (Heroic)

Desweiteren suchen wir auch immernoch Mitspieler für weitere Hard Modes und zukünftige Herausforderungen im frischen Addon. Welche Klassen genau, seht ihr im Kasten rechts auf der Seite.

Auch neu ist unsere Facebook-Page und die dazugehörige Box, rechts auf der Seite.
Dort werden wir euch auch zeitnah über alles was die Schwingen betrifft auf dem Laufenden halten.

Nefarian tot - Normal Modes clear!

Mit einem kontrolliertem Kill von Nefarian konnten die Schwingen am gestrigem Dienstag auch den letzten Boss im normalen Schwierigkeitsgrad bezwingen.

Zieht man ein erstes kleines Résumé, dann muss man sagen, dass die Kämpfe insgesamt bereits im einfachen Modus durchaus ansprechend sind, dabei aber keineswegs ins Unfaire abdriften. Nachfolgend der Screenshot von Nef und die Kill-Daten der 12 Normal-Bosse:

Nefarian

Von Sumí gibt es auch ein Video zum Nefarian Kill!

Dec 21, 2010: Nefarian
Dec 18, 2010: Cho'gall
Dec 15, 2010: Al'Akir
Dec 14, 2010: Ascendant Council
Dec 14, 2010: Chimaeron
Dec 13, 2010: Atramedes
Dec 13, 2010: Conclave of Wind
Dec 12, 2010: Maloriak
Dec 12, 2010: Magmaw
Dec 12, 2010: Valiona and Theralion
Dec 10, 2010: Halfus Wyrmbreaker
Dec 10, 2010: Omnotron Defense System

Nun folgt nach einigen besinnlichen Weihnachtsfeiertagen der eigentliche Progress:
- Bosse im heroischen Schwierigkeitsgrad! -

Halion Down - Content Clear!

Tja, das wars dann wohl. Auch Halion hatte uns in der heroischen Version nicht lange etwas entgegen zu setzen und musste sich gestern dem Ansturm von Schwingen geschlagen geben die ihn daran hinderten mehr als nur das Ruby Sanctum in Besitz zu nehmen. Soviel also zu den ersten Plänen Deathwings die Herrschafft über Azeroth an sich zu reissen. Wir werden sehen was sich uns nach dem Cataclysm noch so alles in die Quere stellt, fest steht aber, aufhalten kann uns nichts.

Wir sind die Schwingen des Phoenix, und das wars für uns mit Wrath of the Lich King.

LK10HC

At long last..no King rules forever

Endlich ist es vollbracht, der alte Lich King ist vernichtet und der neue einer von uns. Gestern Abend ist es uns also gelungen den frostigen Thronbesetzer auch in seiner schwersten Version vom Platz zu verweisen. Nach vielen Wochen des Wipens, Verzweifelns und Taktikdiskutierens ist es nun vorbei.

Man muss ehrlich zugeben, obwohl oft gemeckert wurde über den Schwierigkeitsgrad der Icecrown Citadel, so ist der Endboss selbst wirklich ein harter Brocken gewesen. Hier wird von jedem Spieler echt alles verlangt und selbst der kleinste Fehler eines einzelnen endet fast immer in einem Wipe. Normalerweise...
Wir haben diesen Kampf gestern zu 24st gewonnen, da gewisse Leute meinten sich seit Beginn ausruhen zu müssen, naja, geschafft ist geschafft!

Wenn man so überlegt was uns am meisten aufgehalten hat, wird man wohl auf Defile, Stunkoordination und Heilungsprobleme kommen, wobei Defile sicher den größten Teil ausmacht.

Danken möchten wir auch allen Schwingen die diesen extrem langen und anstrengenden Progress bei uns geblieben sind und bis zum Ende durchgestanden haben. Die meisten von uns waren wirklich zu 100% anwesend und haben versucht sich auf den Boss zu konzentrieren auch wenn es uns das Wetter und die WM nicht einfach gemacht haben. Danke!

Arthas

Als Belohnung gab es dann gestern nicht nur Loot, sondern auch das erste Mount. Invincible, Arthas treues Ross, nun geritten von Tack. Gratulation dazu!

Nun bleibt nur noch Halion im Ruby Sanctum übrig, der zwischen uns und der wirklich notwendigen Sommerpause bis zum Cataclysm steht. Wir hoffen ihn natürlich schnell bezwingen zu können. Ihr wollt mitspielen? Kein Problem, solltet ihr unter den gesuchten Klassen sein oder einfach nur wirklich gut spielen können, bewerbt euch!